06/2019 Copyright ben-e-bike.com

Kleine technische Änderungen

December 11, 2014

Ich habe zwei Änderungen zur Optimierung des Antriebs vorgenommen - der achtpolige PAS-Sensor (Tretsensor) wurde durch eine 12-polige Variante ersetzt. Diese reagiert nun viel feinfühliger auf die Tretkurbel. Spätestens nach einer viertel Umdrehung setzt die Motorkraft ein und stoppt auch genauso schnell, wenn der Bengel aufhört zu treten.
Zudem habe ich das ganze System von 36V auf 24V umgestellt. Damit konnte ich nicht nur 6 Akkuzellen (und damit 300g Gewicht) sparen, sondern dem Bike auch den etwas ungestümen Einsatz des Motors abgewöhnen. Der Controller in der jetzigen Form hat leider definierte Maximalströme pro Unterstützungsstufe, wodurch sich bei reduzierter Versorgungsspannung entsprechend geringere Leistungszahlen ergeben.
Ich hatte gewisse Bedenken bei dieser Maßnahme, weil sich natürlich auch die Gesamtkapazität des Akkus verringert. Aber zum einen habe ich beim neuen Akkupack nun die leistungsfähigsten Zellen von Panasonic verwendet und zum anderen zeigte die Simulation trotzdem eine theoretische Reichweite von über 60km in der Ebene bei 18 km/h Durchschnittsgeschwindgigkeit, was mehr als ausreichend ist. Hier zeigt sich klar der Vorteil, dass nicht mal 35 kg Gesamtgewicht (Fahrer + Bike) bewegt werden müssen.

Please reload

Aktuelle Einträge

May 30, 2016

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square